Strandhäuschen Julianadorp Aan Zee


„Weder Karibik noch auf den Malediven“


Jeden Morgen wache ich auf und das Erste ist schnell zur Tür zu laufen, um zu gucken, ob das Meer noch da ist. Man hört das Rauschen beim Einschlafen und beim Aufwachen. Ich bin weder in der Karibik noch auf den Malediven, wie alle vermutet haben. Circa. 3 – 3,5 Stunden aus Nordrhein-Westfahlen Richtung Niederlande versteckt sich dieser wunderschöne Strand an der Nordsee in Julianadorp Aan Zee. Auch wenn wir bereits zum zweiten Mal das Strandhäuschen besuchen, bleibt dieser Ort immer besonders und kaum zu glauben, dass es fast bei uns um die Ecke ist: Aufwachen am Meer, essen und kochen am Meer und diesmal nahmen wir unsere Stifte mit und zeichneten am Meer. Besonders am frühen Morgen ist das Wasser bei Flut nur wenige Meter vor der Haustür und es ist sehr verlockend sich vor dem Frühstück schon Mal mit den Füßen im Wasser zu erfrischen. Schuhe kann man in der Packliste direkt weglassen, denn kaum ist man aus der Tür raus, steht man im weißem, feinen Sand und ist die meiste Zeit barfuß unterwegs. 

„Wenn wir noch näher am Wasser schlafen möchten, müssten wir uns ein Hausboot mieten.“ 

Ofenfrische Brötchen gibt es jeden Morgen zwischen 8-9 Uhr vom regionalen Bäcker ans Häuschen gebracht, die wir uns zuvor an der Strandrezeption bestellen -entweder für die ganze Woche oder nur an bestimmten Wunschtagen. Wenn man gerne länger schläft, begrüßen einen die Brötchen beim Aufwachen in einer Papiertüte am Liegestuhl auf der Terrasse. Der Tag am Meer startet langsam, egal wie alt man ist- Die Wellen und der Sand unter den Füßen nehmen die ganze Aufmerksamkeit auf sich. Diesmal hatten wir einen Besucher, den wir „Gustav“ getauft haben. Eine dicke freche Möwe, die uns regelmäßig besuchte und tatsächlich meine Cracker klaute.

Sobald das Wasser bei Ebbe zurück geht, kann man viele Möwen beobachten, die sich auf den Wellenbrechern versammeln und Muscheln suchen. Muscheln … das ist auch so eine Sache, denn diese Dinger ziehen mich einfach magisch an und ich kann es einfach nicht lassen, bei jedem Spaziergang mindesten eine Handvoll mit ins Häuschen zurück zu nehmen. : -)

90 Strandhäuser werden vom 27. März – 12. Oktober vermietet und sollten wirklich ganz früh gebucht werden. Das Strandhäuschen ist im Wohnbereich wie ein Wintergarten verglast, so dass man auch bei Regen und Sturm von Innen das Naturschauspiel beobachten kann.

Der obere Teil des Häuschens ist ein Schlafbereich für Kinder mit 2 Betten, das mit einer leiterähnliche Treppe erreicht wird. Im unteren Bereich ist ein kleines Schlafzimmer mit einem Doppelbett, eine Hintertür zu den Dünen und ein Bad mit Dusche- Auf diesem Wege schon Mal: Toilettenpapier mitnehmen! : -) Wir haben dieses Mal nicht daran gedacht und da es schon Abend war, haben wir uns entschieden im Strand-Restaurant nebenan zu essen und notgedrungen einen kleinen Vorrat an Toilettenpapier bis zum nächsten Tag zu stibitzen.
Wohn-und Essbereich sind der Hauptteil des Strandhäuschens und für weitere Besucher kann man das Sofa zum Schlafen ausziehen. Zudem ist das Strandhäuschen für eine energieeffiziente Stromversorgung mit einer Solaranlage ausgestattet.

Am Start- und Abreisepunkt hat jeder die Möglichkeit 1 Gepäckstück pro Person kostenlos vom Gepäckservice zum oder vom Strandhaus mitnehmen zu lassen. Ein Traktor bringt das Gepäck an die Strandhäuser oder bei der Abreise zum Parkplatz zur Servicestelle. Da wir bereits nach unserem ersten Besuch  sicher waren, dass wir zukünftig unsere Urlaube an den Strandhäusern in den Niederlanden verbringen werden, haben wir uns mittlerweile einen Bollerwagen gekauft, um die Einkäufe und weitere Gepäckstücke leichter in unser Strandhäuschen zu bringen. Wer mag, kann sich auch die ganze Woche einen Bollerwagen für einen festen Betrag leihen.

Da wir bei unserer ersten Reise definitiv viel zu viel mitgenommen haben und dieses Mal optimiert haben, findet ihr unter diesem Beitrag ein Packlistenvorschlag für einen Strandhausbesuch. Meine liebe Freundin mit Zwillingen (3Jahre alt) habe ich hierbei um etwas Rat für eine Kinderpackliste gebeten, da wir vor allem Familien mit Kindern ein Strandhäuschenbesuch auf jeden Fall empfehlen können : -)

Der Traktor ist gerade an unserem Strandhäuschen gewesen und hat unser Gepäck mitgenommen. Nun heißt es nochmal dem Meer zuwinken bevor es nach Hause geht.

Tschüüüüüüüß Meer, bis zum nächsten Mal!


Unsere Packliste hier zum Download.

Share Tweet Pin It +1
Previous PostGLS Bank – Eco & Fair Banking